Konflikte

Konflikt  = lat.: a) Widerstreit der Motive, Zwiespalt; b) Zusammenstoß, Streit

Inner-psychische Konflikte sowie äußere Konflikte werden in meinem Ansatz „Potenzialentfaltung“, nicht als negativ angesehen und zu vermeiden versucht.

Entwicklungen werden erst durch Konflikte angeregt.

Es geht in der Bewältigung von Konflikten zunächst um das Ertragen-Können von Konflikten, um das Lernen, Spannungen zwischen Widersprüchen, die nicht sofort wirklich lösbar sind, auszuhalten.

Für die „Potenzialentfaltung“ bedeuten die Herausforderungen, die einen Konflikt in sich bergen oder Konflikte erzeugen (innen wie außen) jedoch nicht nur etwas Auszuhaltendes, nein „grundsätzlich“ möchte ich diese als Entwicklungsmotoren ansehen, welche Möglichkeiten vermehren und vergrößern und solidarisches Miteinander verbessern = „Ressourcenfindung“

Gemeinsam forschen wir nach Deiner bewussten Konfliktbewältigungsstrategie.